Ressourceneffizienz durch zielgerichtete Optimierungen

In den weltweit acht Produktionsstandorten des Unternehmensbereichs Beauty Care haben wir das Optimierungsprogramm „Total Productive Management Plus“ erfolgreich vorangetrieben. Ziel ist es, kontinuierlich alle Tätigkeiten, die nicht zur Wertschöpfung beitragen, zu identifizieren und zu optimieren – nicht nur in unseren Produktionsprozessen, sondern entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Die Steigerung der Ressourceneffizienz in der Produktionsanlage in Bogotá, Kolumbien, unterstreicht beispielhaft den Erfolg des Programms. Unsere Mitarbeiter spielten dabei eine wesentliche Rolle. Nachhaltigkeit ist Teil ihrer täglichen Arbeit und motiviert sie, alle bestehenden Prozesse immer wieder zu hinterfragen.

So konnten wir durch das Programm zum Beispiel den Energieverbrauch in den letzten fünf Jahren um 22 Prozent reduzieren. Neben anderen Maßnahmen haben wir diese Senkung durch intelligente Beleuchtungs- und Belüftungstechnologien erreicht.

Außerdem konnten wir einen Rückgang des Abwassers von rund 53 Prozent in den letzten fünf Jahren erreichen. Dies gelang uns durch eine automatische Behälter-Waschanlage sowie durch ein Rohrreinigungssystem. Für diesen Erfolg wurde der Produktionsstandort mehrfach als „Best Practice Leader“ ausgezeichnet. Der Standort produziert für den gesamten amerikanischen Kontinent Kosmetikprodukte.

Ressourceneffizienz in der Produktion

  • Warenlager

Letzte Aktualisierung: 6. März 2013